Hausordnung und Gästeinformation

Hausordnung und Gästeinformation

Wir freuen uns, unseren Besuchern mit dem Forsthaus Haidberg ein preiswertes Selbstversorgerhaus mit maximal 33 Schlafgelegenheiten in Mehrbettzimmern, angemessener Ausstattung und vielfältigen Betätigungsmöglichkeiten anbieten zu können. Damit dies auch zukünftig so bleibt, bitten wir Sie, sich und Ihre Teilnehmergruppe mit den folgenden Hinweisen vertraut zu machen.

  • Nach jeder Belegung wird das Haus durch unsere Reinigungskraft gesäubert. Allerdings müssen wir unsere Gäste bitten, das Haus besenrein zu hinterlassen.
    Bitte kontrollieren Sie darüber hinaus, ob alle Betten gemacht, alle Abfallbehälter geleert, die Kühlschränke leer und die Fenster geschlossen sind. 
  • Unsere Parkmöglichkeiten am Haus sind begrenzt und die Zuwege sind Rettungswege und müssen frei bleiben. Bitte benutzen Sie zusätzlich den Wanderparkplatz  schräg gegenüber vom Forsthaus. Es sind nur 200m Fußweg.  
  • In allen Räumen gilt absolutes Rauchverbot.
  • Holz für Kaminfeuer liegt im Holzschuppen. Denken Sie daran, den Kamin vor Ihrer Abreise zu säubern, die Asche im Metallbehälter im Windfang zu entsorgen und fünf Euro als Kostenbeitrag für unser Holz in die Spendendose zu werfen.  
  • Ein Lagerfeuer im Freien ist ein ganz besonderes Erlebnis. Eine große Feuerstelle mit Sitzgelegenheiten finden Sie auf der Wiese zur Halterner Str. hin. Aufgrund der Waldbrandgefahr darf nur diese Stelle für offene Feuer genutzt werden. Legen Sie von April bis Oktober unbedingt einen Wasserschlauch bereit. Der Wasseranschluß mit Schlauch befindet sich im Hof.
    Übrigens: ein Dreibein für Mahlzeiten direkt vom Feuer steht bereit. Bei Nutzung unseres Holzes müssen wir um einen Unkostenbeitrag von fünf Euro bitten. Eine Spendendose steht im Kaminzimmer.
  • In unseren Schuppen finden Sie einen Basketballkorb, einen Grill sowie Klapptische und Bänke. Bitte achten Sie darauf, daß alle Materialien über Nacht wieder eingeschlossen oder untergestellt werden und ausschließlich die Tische und Bänke aus der Laube im Außenbereich verwendet werden. Wir haben eine Tischtennisplatte. Tischtennisschläger und Bälle müssen von den Gruppen mitgebracht werden.
  • Falls Sie unseren Grill benutzen, säubern Sie diesen bitte vor Ihrer Abreise und entsorgen Sie die Asche im Metallbehälter in der Laube. Achten Sie darauf, daß er wieder unter das Laubendach zurückgestellt wird.
  • Wir bitten um sorgfältige Sortierung des anfallenden Mülls. Braune, gelbe und graue Tonnen sowie ein Altpapiercontainer stehen vor dem seitlichen Gartentor zur Halterner Str. hin. Altglas muß von unseren Gästen selbst in städtischen Containern entsorgt werden. In die braune Tonne keine Müllbeutel. Bitte Kompost nur in der braunen Tonne entsorgen.
  • Die fest installierten Elemente unseres “Sinnesgartens”, wie Erdtelefon, Barfußpfad, Balancierstrecke, Tastrohre und Klanginstrumente stehen selbstverständlich zu Ihrer freien Verfügung. Weisen Sie Ihre Gruppe jedoch bitte darauf hin, alle Elemente sorgfältig zu behandeln.
  • Das Forsthaus bietet seinen Besuchern von April bis Oktober ein vielseitiges natur- und umweltpädagogisches Programm. Veranstaltungsinformationen können hier im Haus nachgefragt werden.
  • Wir führen den Namen Jugendbildungsstätte nicht nur im Schild. Zwischen dem 15. April und 1. November führen wir eine große Anzahl an Veranstaltungen für Tagesbesucher durch, zumeist Schulklassen und Kindergärten. Diesen Besuchern stehen in unserer „Naturwerkstatt” eigene Räumlichkeiten zur Verfügung, die von Hausgästen während der Woche daher vormittags nicht genutzt werden können. Nachmittags und an den Wochenenden stellen wir Ihnen die Naturwerkstatt selbstverständlich gerne zur Verfügung, allerdings nur bei eigener Reinigung.
    Natürlich bemühen wir uns, Ihren Gruppenalltag durch unsere Tagesbesucher so wenig wie möglich zu beeinträchtigen. Allerdings müssen Tagesbesucher die Toiletten im Forsthaus benutzen. Da es sich um Kindergruppen handelt, sind Störungen nicht immer vollständig auszuschließen. Für diesen Fall bitten wir Sie um Ihr Verständnis. Unsere Tagesbesucher haben großen Anteil an der Popularität und damit der Existenzsicherung unserer Einrichtung.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und erlebnisreichen Aufenthalt bei hoffentlich gutem Wetter. Für Regentage halten wir eine kleine Auswahl an Filmen für unsere Heimkinoanlage und eine große Auswahl an Brett- und Gesellschaftsspielen bereit, die wir gerne verleihen.

Vielen Dank für Ihr Interesse.
Ihr Forsthaus Haidberg

Halterner Str.294, 45770 Marl, Tel.: 02365/81801
info@forsthaus-haidberg.de
Schon gesehen? www.forsthaus-haidberg.de
Besuchen Sie uns auch auf Facebook.

Kommentare sind geschlossen.